STORUS: Eine Erfolgsstory wird fortgeführt


Pflanzgefäße für den Innen- und Außenbereich sind nicht nur eine Bereicherung für das Raumklima. Sie schaffen optische Akzente in Büroumgebungen, Empfangshallen oder in Garten- und Grünanlagen. Dass Pflanzgefäße längst nicht mehr eckig, kantig, praktisch sein müssen, zeigt DEGARDO mit der etablierten STORUS-Familie

STORUS erfreut das Auge durch organisch anmutende Linienführung und erinnert in seiner Optik an Flusskiesel. Das Design-Objekt fügt sich harmonisch und formschön in seine Umgebung ein. Anders als
marktübliche Standard-Gefäße begeistert STORUS neben minimalistischem Design durch eine übergelegte Funktionalität. Als Kombination aus attraktiver Gartenskulptur und Pflanzgefäß ist STORUS UV-, schlag- und witterungsbeständig und damit optimal für den Einsatz sowohl Indoor wie auch Outdoor geeignet. Bepflanzt und beleuchtet lädt STORUS zum Verweilen ein und hält optische Versprechen ein. Das Material ist stabil genug, um darauf zu sitzen.

Die jüngsten Mitglieder der Familie, STORUS III, IV und V werden wie alle DEGARDO-Produkte im ostwestfälischen Bad Oeynhausen im Rotations-Schmelzgussverfahren gefertigt. Neben Ausführungen in Granit hell und Granit dunkel stehen auch transluzent gefertigte Ausführungen mit warm-weißer Beleuchtung zur Auswahl. Bereits kurz nach der Markteinführung erhielt STORUS II den begehrten Red Dot Design Award, das international anerkannte Qualitätssiegel für herausragendes und funktionelles Design. Die neuesten Mitglieder der STORUS-Linien führen den Erfolg der Vorgänger ungehemmt weiter. Die Resonanz auf verschiedenen Fachmessen war mehr als begeistert.